Betaflight Version Upgraden

Einführung

Im diesem Guide wird beschrieben wie das Update von Betaflight funktioniert sowie was es zu beachten gibt.

Vorgehen

Folgendes Vorgehen ist empfehlenswert beim Upgrade:

  • Backup der Konfiguration
  • Target herausfinden
  • Upgrade durchführen
  • Konfiguration überprüfen und ggf. Änderungen vornehmen

Backup

Ein Backup der Betaflight Konfiguration wird im BF Cli Tab gemacht mit folgendem Befehl:

diff all

Dies wirft die gesamte Konfiguration aufs Cli. Mit dem Knopf unten rechts kann dieser Output in ein normales .txt File gespeichert werden.

Target herausfinden

Beim upgrade muss man Betaflight angeben was für ein Flight Controller man hat, diese Angabe nennt sich Target. Es ist sehr wichtig das richtige Target beim upgrade auszuwählen denn ansonsten hat man komische Probleme.

Im Cli wird das Target folgendermassen ausgelesen:

target

Upgrade

Damit das Upgrade gelint muss der FC im „DFU“ Mode sein. Dieser Mode wird entweder im Cli mit dfu aktiv oder wenn in der Menuleiste des Configurator auf „Upgrade“ geklickt wird.

Der Upgradescreen hat folgende wichtige Werte zum ausfüllen

  • Target → das vorher herausgefundene auswählen
  • Version → meist die neuste stabile
  • Schalter: Full Chip erase → dies löscht den ganzen Speicher des FC und somit die Konfiguration, da wir aber ein Backup der Konfiguration gemacht haben können wir diese im nachhinein einfach einspielen.

Mit dem Knopf „Load Firmware [Online]“ und anschschliessendem „Flash“ wird die neue BF Version auf den FC überspielt. Danach wird automatisch aus dem DFU Mode zurück gewechselt.

Beim ersten verbinden im Configurator